Ferien- und Nebenjobs suchen

Internet-Jobbörse der Arbeitsagentur für 450-Euro-Jobs oder für befristete Stellen in den Schulferienum:

Mini-Jobbörse von meinestadt.de:

Schülerjobs:

 

Es gibt aber andere Möglichkeiten, einen Job zu finden

  • Nutze die Kontakte über Eltern, Verwandte, Freunde oder Bekannte.
  • Schau in den Anzeigenteil der Regionalzeitungen bzw. Wirtschaftsmagazine.
  • Frag einfach mal persönlich in einer Firma nach, die dich interessiert oder schreib eine Initiativberwerbung.

 

Du studierst bereits?

Dann erkundige dich nach dich nach Werkstudentenjobs, denn Werkstudent*innen

  • …müssen an einer Fach-/Hochschule immatrikuliert sein.
  • …arbeiten neben dem Studium maximal 20 Stunden / Woche und bei Bedarf in der vorlesungsfreien Zeit bis zu 40 Stunden /Woche.
  • …bekommen ein eigenes Gehalt.
  • …sind rentenversicherungspflichtig, aber von der gesetzlichen Kranken-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung befreit.
  • …können ihre Tätigkeit als Pflichtpraktikum anrechnen lassen. Das sollte zur Sicherheit jedoch frühzeitig mit der Universität oder Hochschule abgeklärt werden.

Inhaltsverzeichnis einblenden