Studium

Hier haben wir Adressen, AnsprechpartnerInnen, Infos und Links von der Liste der örtlichen Hochschulen bis zur Studienfinanzierung oder zum Studenternwerk versammelt. Einfach links die Navigationsleiste nutzen!
 
Ein kleiner Exkurs:
Studieren – Das Thema NC (Numerus Clausus)

Auch wenn das noch viele denken – leider gibt es keine Möglichkeit mehr, die Abinote durch z. B. ein FSJ oder Wartesemester zu verbessern. Und es gibt Unterschiede zwischen der Allgemeinen Hochschulreife und dem Fachabitur – manchmal ist das Fachabi sogar von Vorteil.

Mittlerweile ist es wichtig, dass du dir schon auf dem Weg zum Abi überlegst, wohin dich dein Ausbildungsweg führen soll. Denn wenn du z. B. Soziale Arbeit studieren möchtest (in Bayern nur an (Fach)Hochschulen möglich, nicht an Universitäten), dann ist das Fachabitur die bessere Voraussetzung, da du dann einen einfacheren Zugang hast. Das liegt daran, dass die Allgemeine Hochschulreife dazu berechtigt, an allen Universitäten zu studieren, was du mit Fachabi ja nicht kannst.
Oft ist es so, dass beim NC das Fachabitur mit einem Schnitt von 2,9 dazu berechtigt, zu studieren, während bei der Allgemeinen Hochschulreife ein Schnitt von 2,6 erwartet wird.
Wartesemester werden erst ab einer wirklich hohen Anzahl angerechnet (8 Semester aufwärts) - da lohnt sich das Warten kaum.

Also: wenn's geht, schon beim Abi ranklotzen, damit das mit dem Studium was wird! Und wenn du eine bestimmte Wunschvorstellung hast, lohnt sich auch der Blick über den bayerischen Tellerrand raus, denn manchmal bekommt man woanders das gewünschte Fach, wenn hier halt gar nix geht.

Inhaltsverzeichnis einblenden