Jugendinfonetz

Die Förderung des Jugendinfonetzes wurde Ende 2011 leider eingestellt. Somit gibt es zurzeit keinen bundesweiten Zusammenschluss mehr.

Das Jugendinfonetz ist ein bundesweiter informeller Zusammenschluss von lokalen, regionalen und nationalen Jugendinformationsdiensten.
Ziel des Netzwerkes ist es, Grundlagen für qualitativ hochwertige Jugendinformation im gesamten Bundesgebiet zu schaffen und so das Arbeitsfeld Jugendinformation erfolgreich weiterzuentwickeln. Ausgehend von den Impulsen aus dem Weißbuch-Prozess für eine europäische Jugendpolitik arbeitet das Jugendinfonetz vorrangig in drei Bereichen:
  • Qualitätsentwicklung im Arbeitsfeld Jugendinformation
  • Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jugendinformation
  • Zugang und Beteiligung von Jugendlichen

Aktuelle Arbeitsfelder und Themen des Jugendinfonetzes
  • Weiterbildung für Fachkräfte in der Jugendinformation: Zusatzausbildung Informationspädagogik (Fachkraft für Jugendinformation)
  • Qualität in der Jugendinformation: Leistungs- und Qualitätskatalog mit Qualitätskriterien für Jugendinformationsdienste in Deutschland
  • Zugang und Beteiligung von Jugendlichen: Projektpool mit Beispielprojekten

Informationen aus dem Arbeitsfeld Jugendinformation und über die Arbeit des Netzwerkes:

Inhaltsverzeichnis einblenden