Zum Gratis-Reiseticket mit „DiscoverEU“: Eurodesk berät zur EU-Initiative und zu Alternativen, Europa zu erleben

Bewerbungsstart am 29. November 2018

Nach dem Erfolg von DiscoverEU im Sommer startet die Europäische Kommission am 29. November 2018 eine neue Bewerbungsphase für Gratis-Reisetickets. Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk beantwortet die Fragen von jungen Menschen, Eltern und Fachkräften und gibt Tipps, welche Alternativen diejenigen haben, die sich nicht bewerben können oder kein Ticket gewinnen.

Vom 29. November bis 11. Dezember 2018 können sich 18-jährige Jugendliche in der EU für ein Gratisticket im Rahmen der EU-Initiative bewerben. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, zwischen dem 15. April und dem 31. Oktober 2019 Europa zu bereisen. In der letzten Bewerbungsphase hatten sich über 19.000 18-Jährige aus Deutschland beworben, von denen 2.427 ein Ticket erhielten.

Eurodesk ist Mitglied der europäischen Task Force zu DiscoverEU. Anfragen, die junge Menschen über das Europäische Jugendportal stellen, werden durch Eurodesk bearbeitet. Für Anfragen zu DicoverEU aus Deutschland ist Eurodesk Deutschland zuständig.
"Wir haben in der ersten Runde fast 700 Anfragen beantwortet. Dazu gehörten Fragen zur Bewerbung, der Länderwahl und zu Möglichkeiten für Jugendliche, die jünger oder älter als 18 waren", erläutert Melanie Welters von Eurodesk Deutschland. "Da nicht alle ein Ticket erhalten können, informieren wir die Interessierten auch über Alternativen wie Reisestipendien, geförderte Freiwilligendienste, internationale Jugendbegegnungen oder Auslandspraktika."

Wie laufen die Bewerbung und die Reise ab?

  • BewerberInnen müssen am 31. Dezember 2018 18 Jahre alt und bereit sein, zwischen dem 15. April und dem 31. Oktober 2019 für einen Zeitraum von höchstens 30 Tagen zu reisen.
  • Die Bewerbung läuft über das Europäische Jugendportal: https://europa.eu/youth/discovereu_de
  • Ein Bewertungsausschuss prüft die Bewerbungen und nimmt die Auswahl der GewinnerInnen vor. 12.000 Tickets werden vergeben.
  • Die Ergebnisse werden Mitte Januar 2019 mitgeteilt.

Kontakt

Eurodesk Deutschland steht gerne für Telefon- oder Live-Interviews zur Verfügung. Bitte fragen Sie dort frühzeitig für Interviews an. Eurodesk-Hotline: 02 28/9 50 62 50, E-Mail: eurodeskde@eurodesk.eu

Quelle: Pressemitteilung Eurodesk, 19.10.2018

Zurück

Inhaltsverzeichnis einblenden