Kurzarbeitergeld (KuG) wegen Corona

Schnelle Hilfe für Arbeitgeber durch die Agentur für Arbeit Nürnberg

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Nürnberg

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen. Um diesen entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung Neuregelungen für einen leichteren Zugang zum Kurzarbeitergeld rückwirkend zum 1. März 2020 beschlossen.

  • Arbeitgeber in der Stadt Nürnberg, im Landkreis Nürnberger Land und in der Stadt Schwabach werden gebeten, in diesen schwierigen Zeiten Ruhe zu bewahren.
  • Sie können sich direkt an die Agentur für Arbeit Nürnberg wenden unter der kostenlosen Rufnummer: 0800 45555 20.
  • In Anbetracht der aktuellen Vielzahl an Kurzarbeitsfällen und vor dem Hintergrund der momentanen Überlastung der Telefonie bitten wir um etwas Geduld.
  • Solange technische Probleme mit dem Telefonnetz bestehen, ist eine telefonische Voranmeldung von Kurzarbeit nicht nötig – die Anzeige kann auch online erfolgen.

Die wichtigsten Informationen dazu unter:

Zurück

Inhaltsverzeichnis einblenden