"Jetzt einfach machen“ –Kampagne zum inklusiven weltwärts-Freiwilligendienst

Eurodesk-Partner startet Kampagne zum inklusiven weltwärts-Freiwilligendienst

„Freiwilligendienste sind in verschiedenen Ländern nächstes Jahr wieder möglich. Deswegen ermutigen wir gerade Menschen mit Behinderung sich an uns zu wenden. Wir beraten sie zu inklusiven Möglichkeiten und vermitteln sie gerne an eine passende Entsendeorganisation“.

Die Kampagnenclips sind barrierefrei und stehen mit Gebärdensprachverdolmetschung und Audiodeskription zur Verfügung, Untertitel können jeweils hinzugeschaltet werden. Die Filme und mehr Informationen zur Kampagne erhalten Neugierige unter: www.bezev.de/kampagne.

weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, der vom BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) gefördert wird.
Er ermöglicht jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, Menschen mit Beeinträchtigung / Behinderung bis 35 Jahren, einen Freiwilligendienst in Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Osteuropas zu leisten. Die Dienste dauern mindestens sechs Monate bis zu zwei Jahre.

bezev ist seit 2017 Eurodesk-Partnerorganisation und berät und informiert zu Auslandsaufenthalten weltweit.
Die besondere Expertise von bezev und damit ein großer Mehrwert für das Eurodesk-Netzwerk liegt in der Beratung und Motivation von jungen Menschen mit Behinderung.

 

Zurück

Inhaltsverzeichnis einblenden