Angebote & Projekte in den Mitgliedsverbänden des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt

In Gruppenstunden, Freizeiten, Seminaren, Kulturveranstaltungen, die in den Jugendverbänden jede Woche stattfinden, sollen die Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und den anderen Krisenländern Zugang finden und sich dort in unsere Jugendverbände integrieren können.

Die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände in Nürnberg ist gefordert und der KJR nimmt diese Herausforderung natürlich an: Wir sammeln derzeit die vorhandenen Kontakte, Kooperationen und Angebote, die aus den 66 Mitgliedsorganisationen für junge Flüchtlinge entstehen und gemacht werden. Der KJR soll als Dreh- und Angelpunkt für die Jugendverbände fungieren, um besonders jungen aktiven Ehrenamtlichen die notwendige Beratung und Unterstützung zu geben, mit jungen Flüchtlingen zu arbeiten.

Die Kontakte zu allen Mitgliedsverbänden im KJR findet ihr HIER.

 

Die Angebote der Mitgliedsverbände im Einzelnen:

 

Trägerübergreifende Angebote

Ein Beispiel für trägerübergreifende Aktivitäten von Mitgliedsverbänden ist die Wohnraumsuche für auszugsberechtigte Flüchtlinge der AWO (Kreisverband Nürnberg e. V.), die die EJN und der BDKJ unterstützen: Wohnraumsuche.

Inhaltsverzeichnis einblenden