Actionbound

Was ist das?

Actionbound ist eine interaktive Schnitzeljagd, mit der ihr neue Orte entdecken, Städte erkunden und einfach eine Menge Spaß mit FreundInnen haben könnt. Der Fokus liegt dabei auf "Gamification", also der spielerischen Entdeckung bzw. Erkundung.

Wer kann mitmachen und was braucht ihr dafür?

Bei Actionbound können alle mitmachen, die über einen mobilen Internetzugang (z.B. mit einem Smartphone oder Tablet) verfügen und die entsprechende App installiert haben. Die App ist kostenlos und kann zum Beispiel im Apple App-Store oder im Google Playstore heruntergeladen werden. In der App werden öffentliche Bounds, also Schnitzeljagden, angeboten. Ihr könnt aber auch eigene Bounds auf der Website von Actionbound erstellen und die dann mit der App spielen. Wie ihr einen Bound erstellt, wird auch gut in diesem Video erklärt.  

Was macht Actionbound so reizvoll?

Mit Actionbound könnt ihr interessante und spannende Schnitzeljagden für euch und eure FreundInnen erstellen und spielen. Damit könnt ihr zum Beispiel einen Stadtteil neu entdecken, Gruppenspiele für Jugendgruppen organisieren, eine Geburtstagsfeier aufpeppen oder einen Kneipenabend in eine spannende Nacht-Rallye verwandeln.  Ihr könnt sogar Spielelemente wie Missionen, Rätsel, Turniere oder GPS-Locations einbauen.

Worauf ihr aufpassen solltet:

Grundsätzlich ist Actionbound zwar kostenlos, trotzdem können durch die starke Nutzung des mobilen Internets hohe Kosten anfallen. Überprüft zum Beispiel, ob ihr eine mobile Daten-Flatrate habt oder ob euch die Kosten direkt von eurer Prepaid-Simkarte abgezogen werden. Zudem solltet ihr bei der Benutzung von Bildern oder Videos aus dem Netz darauf achten, dass das Urheberrecht nicht verletzt wird. Grundsätzlich bietet es sich an, eigene Bilder und Videos zu machen und zu verwenden.

Weitere Infos zum Thema Urheberrecht bekommt ihr zum Beispiel auf den Seiten von handysektor

Inhaltsverzeichnis einblenden